1000 Fragen an dich selbst – Teil 17

Wieder Freitag, wieder ein Teil!!!


161. Bist du ein Hundetyp oder ein Katzentyp?

Ich dachte immer, ich wäre ein Katzentyp. Hatte bisher nur Katzen. Aber seit meiner Trennung von meinem Exfreund und dementsprechen der Trennung meiner / unserer Katze (die gab ich ihm mit) hatte ich bisher keinerlei Interesse an irgendein Tier. Bisher hatte ich 2x die Katze meiner Schwester – die fuhr mit ihrer Familie in Urlaub – da merkte ich, dass ich es nicht mehr kann. Weder Hund noch Katze. Selbst Katzen nicht.

162. Wie zeigst du, dass du jemanden nett findest?

Ich suche seine / ihre Nähe, versuche, Witze zu reißen oder lustige Geschichten zu erzählen, Nettigkeiten über seine / ihre Person zu erzählen. Wie man das halt so macht.

163. Isst du eher, weil du Hunger hast oder Appetit?

Früher aß ich, weil ich Appetit hatte. Mit der Zeit – vor allem, seitdem ich allein wohne – habe ich gelernt, wann ich Hunger habe und wann nicht. Intuitives Essen nenne ich das gerne.

164. Tanzt du manchmal vor dem Spiegel?

Natürlich!

165. In welcher Hinsicht bist du anders als andere Menschen?

Jeder ist individuell. Nicht nur in einer Hinsicht.

166. Welchen Jugendfilm würdest du Kindern empfehlen?

Meinem Patenkind und seiner Schwester würde ich definitiv Disney-Filme empfehlen. Die sind super!

167. Bleibst du auf Partys bis zum Schluss?

Es kommt drauf an. Ich war mal auf einer Wg-Studentenparty mit meinem Bruder, seiner Freundin und einem befreundeten Pärchen – ich war da die Erste aus der Gruppe, die ging. Ich kannte nur meinen Bruder und seine Freundin, den Rest nicht – und von mögen kann nicht die Rede sein.

Es gehören viele Faktoren dazu, mich zur einer Party zu bewegen, der ich bis zum Schluss beiwohne.

168. Welchen Song hast du in letzter Zeit am liebsten gehört?

Sogar ein ganzes Album! Von Lorde – Pure Heroine (keine Werbung!)

169. Bereitest du dich auf bestimmte Telefongespräche vor?

Na klar! Wenn ich mit Familienmitglieder und Freunden telefoniere, dann nicht, aber wenn ich z.B. mit der Bank und der Telefongesellschaft telefonieren muss, dann mache ich mir ein paar Notizen von den Dingen, die ich besprechen möchte / muss.

170. Wann hast du zuletzt vor jemand anderem geweint?

Vor meiner Mutter. Aber naja… Wenn nicht vor ihr, vor wem sonst?


Bis zur nächsten Woche!